Friedrich Kuhlau

Friedrich Kuhlau

War Kuhlau Flötist? Nein, das war er nicht! Er war ein grosser Komponist für dieses Instrument und wurde deshalb “Beethoven der Flöte” genannt, aber konnte es nach eigener Auskunft nur wenig spielen. Noch heute wird Kuhlau als der “Flötist des Königs” (in Dänemark) gesehen, was einfach nicht wahr ist. Er war hauptsächlich Pianist und spielte seine eigenen Kompositionen für Klavier in Konzerten, einschliesslich seiner zwei Klavierkonzerte. Er schrieb auch drei wundervolle Klavierquartette. Kuhlau-Klaviersonaten Eine CD mit Sonaten (nicht Sonatinen) von Friedrich Kuhlau ist im September 2014 im Kultursaal des Hamsuncenters in Hamarøy/Nord-Norwegen eingespielt. Sie ist beim Naxos Grand Piano Label zur internationalen Hearusgabe eingeplant.
No Comments

Post A Comment