Teaching

ab

Hallo liebe Freunde des Klaviers!

Diese Seite ist dem Unterricht gewidmet. Jeder der ein Instrument erlernen möchte braucht fachkundige Wegweisung entweder an einer Musikschule oder von einem Privatlehrer.

Es gibt immer neue Formen des Unterrichts, von computergestützten Lernprogrammen hin zum Lernen ganz ohne Lehrer mit Videos die einem in jedem Moment die zu spielenden Tastennamen aufzeigen.

Die Hilfen der technologischen Entwicklung heisse ich willkommen und akzeptiere wenn Schüler sie benutzen! Alle Aktivität am Klavier und mit dem Klavier ist nützlich für den Fortschritt. Entscheidend ist die Überoutine des täglichen Übens, wenn auch manchmal nur wenige Minuten, und die Wegweisung eines Lehrers, der noch nicht so leicht durch den Computer bzw. womöglich einen Roboter ersetzt werden kann.

Seit 1987 habe ich neben meiner Ausbildung zum Pianist und auch danach regelmässig Klavier unterrichtet. Es ist mir eine Freude mein Wissen weiterzugeben. Je mehr Informationsfluss in einer Klavierstunde möglich ist desto glücklicher sind Schüler und Lehrer. Dafür muss Vertrauen aufgebaut werden, von beiden Seiten über die Fähigkeiten des jeweiligen Gegenübers.

Ich lebe überwiegend in Lakselv, im äussersten Norden Norwegens und unterrichte an der dortigen Kulturschule Klavier für Schüler jeden Alters mit und ohne Vorkenntnisse. Auch habe ich in Deutschland an den örtlichen Musikschulen in Bad Lausick, Finsterwalde und Bad Liebenwerda unterrichtet bevor ich 2009 nach Norwegen gegangen bin und nacheinander an den Kulturschulen Hamarøy und Lakselv gearbeitet habe.

Ab August 2018 biete ich auch in Tromsø Unterricht an und, besonders für Kuhlau-Interessierte aus aller Welt Skype-Lektionen. Friedrich Kuhlau ist der Komponist, der mir besonders am Herzen liegt, wegen seiner teilweise noch unentdeckten grossartigen Musik und weil er 1786 in Uelzen geboren ist, der Stadt in der ich 9 Jahre die “Schulbank gedrückt habe”, in der ich mein erstes grosses Klavierkonzert mit den Göttinger Symphonikern aufführen durfte – von Friedrich Kuhlau in seinem Jubiläumsjahr 1986 – und in der ich auch geboren bin. Auch Kuhlau ging nach Skandinavien wegen einer Anstellung, diese als Komponist beim dänischen Königshaus.

Kontaktieren Sie mich für Alle Anfragen

Jegliche Fragen meinen Unterricht oder eine Probelektion betreffend können Sie hier stellen: