Chorkonzerte in der Arktis

Chorkonzerte in der Arktis

Eine Konzerttournee der besonderen Art

Eine neue Aufgabe am Ende diesen Jahres war das erstmalige Dirigieren des gemischten Chores „Porsangerne“ bei insgesamt fünf Weihnachtskonzerten in Kirchen in den Bezirken Porsanger und Lebesby.

Die Reise ging zunächst entlang der Westseite des Porsangerfjords nach Kistrand, zu einer kleinen Kirche, die ausnahmsweise nicht von der Nazi-Besatzung beim Rückzug aus der Finnmark niedergebrannt wurde. Am darauf folgenden Tag, dem ersten Dezember, ging es dann bei Tauwetter über vereiste Strassen entlang der Ostseite des Porsangerfjords mit gefährlichen Windböen zu den Kirchen in Børselv, Lebesby und Kunes. Drei Konzerte an einem Tag, mit einem glücklicherweise erfahrenen Busfahrer, das war eine Herausforderung besonderer Art. Am folgenden Wochenende war dann das abschliessende Konzert in der Kirche in Lakselv mit ganzen 234 Besuchern.

Es ist ein schönes Erlebnis in der Adventszeit den Bewohnern eines im Winter so unwegsamen Gebiets Weihnachsstimmung vermitteln zu können, und ein Projekt das nur mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung von vielen lokalen Mitwirkenden ermöglicht wurde.

 Die Kirche in Kistrand aus dem Jahre 1856 (Foto: Kjell Johansen)

No Comments

Post A Comment